Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

 

Prof. dr.-ing. robert f. singer

Neue Materialien Fürth GmbH


Robert Singer ist Professor und Senior Fellow der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg sowie Geschäftsführer der Neue Materialien Fürth GmbH. Er vertritt als Sprecher des Clusters Neue Werkstoffe die Cluster-Initiative des Bayrischen Wirtschaftsministeriums und als Mitglied des Senats der Leibniz-Gemeinschaft die Sektion Mathematik, Natur- und Ingenieurwissenschaften.

Robert Singer studierte Materialwissenschaften an der Universität Erlangen und promovierte dort 1978 bei Professor Ilschner. Nach einem einjährigen Forschungsaufenthalt an der Stanford University, USA, war er zwölf Jahre für ABB Asea Brown Boveri AG, Schweiz, tätig, wo er zuletzt direkt an den Konzernvorstand berichtete und den Bereich Brennstoffzellen verantwortete. 1991 folgte er dem Ruf an die Universität Erlangen und wurde Leiter des Lehrstuhls Werkstoffkunde und Technologie der Metalle. Vor etwa 15 Jahren gründete Professor Singer die Neue Materialien Fürth GmbH, heute eine Landesforschungseinrichtung des Freistaats Bayern, genauso wie das Zentralinstitut für Neue Materialien und Prozesstechnik der Universität Erlangen (ZMP). Robert Singer war Gründungsgesellschafter der DiaCCon GmbH, die sich mit Diamantherstellung befasst.

Robert Singer ist Mitglied der Bayrischen Akademie der Wissenschaften und Träger der
Heyn-Denkmünze der DGM. Zu weiteren Auszeichnungen gehören Gastprofessuren am
Imperial College in England und an der Warsaw University of Technology in Polen sowie
Rufe an die Technical University Delft und die Universität Bremen, bzw. das Fraunhofer-
Institut IFAM.

Robert Singer ist Autor von über 300 wissenschaftlichen Publikationen, darunter das
Lehrbuch „Werkstoffwissenschaften und Fertigungstechnik“ (Springer, 6. Auflage, 2016).


Prof. Dr.-Ing. Robert Singer