Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

 


Herzlich willkommen zur Fachtagung Werkstoffplus auto 2019


Prof. Dr.-Ing. Horst E. Friedrich

Liebe Kolleginnen und Kollegen,


nach einer erfolgreichen Tagung in diesem Jahr, geht die Programmplanung für die nächste Fachtagung WerkstoffPlus Auto (vom 20.-21. Februar 2019 in der Alten Reithalle Stuttgart) der Frage nach, welchen Einfluss das autonome Fahren und andere neue Fahrzeugkonzepte auf Bauweisen und Werkstoffe im Automobilbau haben.

Neue Konzepte für Personen- und Gütertransport, neue Bauweisenlösungen für elektrifizierte Fahrzeuge und neue Enablertechnologien, wie z.B. die additive Fertigung und verbesserte Werkstofflösungen, stehen im Mittelpunkt der 9. Tagung werkstoffplus auto. Experten aus Industrie und Wissenschaft werden sich dort unter anderem der Frage widmen: „Ersetzt künstliche Intelligenz (KI) zukünftig den Entwicklungsingenieur? – Einflüsse der KI auf Fahrzeug, Werkstoff und Herstellprozess“.

Unterschrift

Prof. Dr.-Ing. Horst E. Friedrich
Direktor des Instituts für Fahrzeugkonzepte am DLR


Aktuelles

Die Registrierung ist online - Jetzt für die WerkstoffPlus Auto 2019 anmelden!

Ab sofort können Sie sich für die WerkstoffPlus Auto 2019 registrieren. Um sich anzumelden und keine spannende Vorträge nächstes Jahr zu verpassen klicken Sie hier


Call for Papers - Abstracteinreichung ist geschlossen!

Vielen Dank für alle interessante und spannende Einreichungen aus der Welt der Fahrzeugkonzepte und –architekturen,  Werkstoffe und Verfahren.
Alle Einreichende werden nach der 2. Programmausschussitzung, die am 11. September stattfindet benachrichtigt. 

Das Programm für die WerkstoffPlus Auto 2019 wird Anfang Oktober veröffentlicht werden.